Solarenergie auf jeden Fall lohnend


PRIOGO AG aus Zülpich berät kostenlos und sieht positiv in die Zukunft

„Trotz der Übereinkunft von Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) und Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) auf eine Reform und deutliche Senkung der Fördersätze für Sonnenstrom lohnt sich für viele Hausbesitzer dennoch die Investition in Solarstrom.“ Dieser Auffassung ist der Vorstandsvorsitzende der Zülpicher PRIOGO AG David Muggli. Und er liefert die Begründung gleich mit. „Es ist angesichts von stetig steigenden Strompreisen für die Endkunden, die sich derzeit bei 26 Cent je Kilowattstunde bewegen, durchaus lukrativ, den Sonnenstrom vom Firmen- oder Hausdach nicht in das Stromnetz einzuspeisen, sondern für den Eigenverbrauch zu nutzen. Vor allem Unternehmen mit hohem Energieverbrauch sparen auf diese Weise kräftig“, so Muggli. Die PRIOGO AG kritisiert im Übrigen nicht den Umstand, dass die Einspeisevergütung erneut gesenkt werden soll, sondern eher den frühen Zeitpunkt schon zum 9. März 2012: „Dadurch geht die Investitionssicherheit für die Menschen verloren, die gerade in eine Anlage investiert haben, diese aber noch nicht installiert haben. Aus unserer Sicht wird dadurch eine Verunsicherung gegenüber den erneuerbaren Energien geschaffen, die kontraproduktiv ist“, betont David Muggli.




Die Rendite hängt künftig insbesondere davon ab, wie sich die Kosten für Dachanlagen entwickeln. Muggli macht in diesem Zusammenhang deutlich, dass die Solarenergie nach wie vor eine lohnende Investition darstellt: „Wir liegen voll im Trend und erfüllen das Versprechen der Solar-Branche, immer günstigeren Strom zu erzeugen. Dazu zählt auch, dass wir unsere Anlagen inzwischen gegenüber den Vorjahren zu deutlich günstigeren Endpreisen anbieten. Die Preise haben sich durch den starken Wettbewerb, die beachtlichen Innovationserfolge und die zunehmende Massenfertigung seit 2007 halbiert“, so der Zülpicher Energieexperte.

Die PRIOGO AG setzt  sich  seit vielen Jahren dafür ein, dass Interessierte aus Unternehmerkreisen und aus dem Privatbereich kompetent und fair beraten werden: „Wir wollen die Menschen mit guten Argumenten überzeugen, ihren Beitrag zur Energiewende zu leisten. Als spezialisiertes mittelständisches Unternehmen stehen wir für vertrauensvolle Beratung, für hohe Qualität der Komponenten und für fachmännische Montage sowie  erstklassigen Support weit über die bloße Installation der Anlage hinaus“, legt Muggli dar.

Interessierte können sich unter der gebührenfreien Hotline 08000-774646 kostenlos über Möglichkeiten und Kosten moderner Photovoltaik-Anlagen beraten lassen. 

Solaranlagen bleiben lukrativ